• Kurzwaffe

  • Langwaffen

  • Fallscheibe

  • Luftgewehr

  • Wurfscheibe

  • Wettkampfergebnisse/Erfolge

  • Kalender

  • Aktuelles: Verschärfung des Waffenrechts

  • Kleinkaliber

  • Schützenhaus

  • Perkussion

Wurfscheibenschießen

Wurfscheibenschießen, Tontaubenschießen oder Wurftaubenschießen ist der Sammelbegriff für das Schießen mit Flinten und Schrotmunition auf sog. Wurftauben. Es ist ein Präzisionssport. 

Das Besondere am Wurfscheibenschießen im Vergleich zu anderen Disziplinen ist, dass es keine Ringwertung gibt - es wird nur zwischen „Treffer“ und „Fehler“ unterschieden. Dies ist für Sportler wie Zuschauer direkt ersichtlich. Schütze und Zuschauer erleben das Schießergebnis sofort und unmittelbar. Geschossen wird mit Schrotflinten.

Es werden Wurfscheiben verwendet, die einen Durchmesser von 110 mm (+/-1mm), eine Höhe von 25-26 mm sowie ein Gewicht von 105 g (+/-5g) haben.

Bei Olympischen Spielen werden die Disziplinen Trap und Skeet ausgetragen, wobei sich die beiden Disziplinen vor allem durch die Schießanlage unterscheiden. Beim Trap wird die Wurfscheibe von einem Punkt in variierende Richtungen abgeworfen, beim Skeet von zwei verschiedenen Punkten in fest vorgegebene Richtungen.

IG Wurfscheibe

Wir fördern den Wurfscheibensport auch bei uns im Verein in einer eigenen Trainingsgruppe.  Das Training findet im Schießsportzentrum Suhl oder auf der Wurfscheibenanlage des BJV Neumarkt statt. 

Die Trainingstermine in Suhl für 2023 stehen fest und sind im Kalender eingetragen. 

Die Organisation übernimmt Udo Mühlbauer. Bei Interesse bitte mit Udo Mühlbauer in Kontakt treten

Weihnachtsschießen 2022 in Suhl

Ein traumhaft sonniger Wintertag bei eisigen -8 Grad war der perfekte Rahmen für die Teilnahme am Weihnachtsschießen des SSZ Suhl am 17.12.20222.  
Mit insgesamt sieben Schützen stellten wir neun Zweier-Teams und gaben unser Bestes in einem teils hochklassig besetzten, ca. 80 Schützen starken, bunt gemischten Teilnehmerfeld, in dem wir an Erfahrung sicher die "Greenhorns" waren, abgesehen von unseren beiden Jägern im Team. 
Wenn man bedenkt, dass das Siegerteam aus dem deutschen Nationalkader kommt und den Wettbewerb mit 52/60 Wurfscheiben gewann, stellten wir mit Maximilian Zaus/Markus Zaus mit 43/60 einen guten 10. Platz, mit dem wir für unsere junge IG Wurfscheibe sehr zufrieden waren. Kurz dahinter rangierten Udo Mühlbauer/Markus Zaus sowie Udo Mühlbauer/Maximilian Zaus, wiederum gefolgt von Silke Zaus/Markus Zaus, so dass wir einen ziemlich kompakten Mittelfeldblock im Gesamtklassement einnahmen. Auch die anderen Teams Maximilian Zaus/Helmuth Zaus, Silke Zaus/Jürgen Mühlbauer, Silke Zaus/Udo Mühlbauer und Miro Bevc/Jürgen Mühlbauer schnitten nicht schlecht ab und rangierten im unteren Mittelfeld.

Eine tolle Veranstaltung mit Sachpreisen für jedes Team, die Spaß und Lust auf mehr in unserer "Freiluft-IG" gemacht hat.   

Vereinsmeisterschaft Jagdlich Trap 2022

Am Freitag, 21.10.02022 haben wir unsere erste Vereinsmeisterschaft in der Wurfscheibendisziplin Jagdlich Trap für Doppelfinte auf der Schießanlage Grünberg der BJV Kreisgruppe Neumarkt, Am Herrnhof 3, 92318 Neumarkt ausgetragen, worüber wir uns sehr freuen. An den Start gingen insgesamt neun Schützen in zwei Rotten. Für den Anfang war das eine tolle Beteiligung. Wir wissen um das Potential in unserem Verein und hoffen, die zweite Meisterschaft mit einem größeren Teilnehmerfeld durchführen zu können.  

Der Sieg ging an unseren jüngsten Schützen Maximilian Zaus (37/4) gefolgt von unseren Schützenräten Udo Mühlbauer (35/11) und Markus Zaus (35/14).

Ergebnisliste Vereinsmeisterschaft 2022 Wurfscheibe Jagdlich Trap

Platzierung Name Treffer 2. Schuss
1 Maximilian Zaus 37 4
2 Udo Mühlbauer 35 11
3 Markus Zaus 35 14
4 Thomas Scheuermann 32 0
5 Jörg Gerstner 32 4
5 Viktor Kalmar 32 4
7 Helmuth Zaus 28 2
8 Mühlbauer Jürgen 23 6
9 Miro Bevc 21 1
Nach oben